Mittwoch, 28. März 2007

Monte Carlo

Die erste Nacht in Monte Carlo ist überstanden und in 4 std sitze ich am Pokertisch.

Das Hotel ist wirklich der Oberhammer, riesige Betten, eigener Balkon mit geiler Aussicht, ein Bild an der Wand das sich dann als Fernseher / Multimediastation entpuppt hat...

Gestern ham wir schon den Satelite mitgespielt um den Drescher auch noch reinzubringen, aber ist leider nix geworden, komplett Carddead bei 15min Blindlevels.
Dafür haben wir schon mehrer Stars gesehen, Phil Ivey, Barry Greenstein, Greg Raymer und noch paar andere uns bekannte.
Bei so Leuten wie Phil Ivey und Barry Greenstein ist man irgendwie ganz überrascht das es die ja auch in Echt gibt...

Ansonsten fand ich es krass wie die Leute mit Ihrem Geld da um sich geschmissen haben, beim Satelite wurden da die 200 Euro Scheinbündel ausgepackt... ich hab noch nie soviel Geld auf einem Haufen gesehen.

Das brauch man hier wohl auch, wir haben gestern hier gehungert da wir den Weg zum McDonalds nicht gefunden haben, bzw. der dann schon zu hatte.
Heute gibts dann lecker Spielerbuffet, davor allerdings erstmal Frühstück zu dem ich jetzt gleich gehen werde.

Davor noch ein paar Bilder:



Auf dem Weg vom Flughafen nach Monte Carlo

Wir waren nicht die einzigen die gerade im Hotel angekommen sind...

Hier ein paar Blicke in und aus meinem Hotelzimmer:





Im Hotel der anderen:

Auf der Suche nach etwas vertretbar teuerem essbaren:

So jetzt langts mirs, das Bilder hochladen funktioniert hier nur schlecht und die Stunde W-lan kostet 10Euro hier..

1 Kommentar:

krammel hat gesagt…

is ja nicht von schlechten eltern euer hotel...

na dann noch viel glück und gutes blatt in monte carlo ;)