Dienstag, 3. März 2009

bester spieler? LOL

gar nix kann ich.

Ich bin so exploitbar wie nur was.

Wenn ich dann versuche zu balancen, bringe ich mich in schwierige Situationen, die alle damit enden, das ich meinen Stack richtung den absoluten Nutssss schiebe.

Läuft grad nicht sooo tragisch (breakeven für den monat und ich runne baaad), aber mein Vertrauen in mein Spiel war selten so niedrig wie grade.

Ich bin aber wohl nicht der einzige der sau scheisse spielt. nl holdem und auch vor alle hu nl holdem ist soooweit weg von irgendwelchen optimalen sachen ...

nicht das ich wüsste wie das dann auszuschaun hat, weils einfach kacke kompliziert ist und es so  viele möglichkeiten, boards, situationen und ranges gibt.

Gestern ein bisschen mit stoxev rumgespielt und das freaked mich wirklich aus, ich hab ka was ich da mache, versuch grad halt weniger scheisse zu baun als die anderen.


So, das mal als nachtrag zu meinem letzten posts, so schauts in einem aus wenns mal scheisse läuft, grad haben die gegner wirklich immer das falsche und jeder bluff / bluffcall  / thin valuebet geht in die hose und ich werde vermutlich auch oft geblufft an stellen wo ich dann die nuts weglege.

Was mich dazu bewegt grade extrem weaktight zu spielen und meinen entscheidungen null mehr zu vertrauen.

Würde es nicht um vpps gehen würde ich wohl grade gar net spielen.
Vielleicht werde ich erstmal vermehrt nl 600 spielen oder zumindestens tighter tableselecten bis ich nicht mehr so kacke spiele wie grade.


[/tiltpost]


edit: uund tiltphase vorbei (hoffentlich) 

Kommentare:

Hasch-poker hat gesagt…

die Nuts weglegen halte ich für n leak! ;)

reite hat gesagt…

updates ept please, thx