Mittwoch, 5. November 2008

Verbesserung beim Verbessern

Hab gestern ein Video von einem Mental Coach von stoxpoker gesehen, gutes Zeug.

Werde ab sofort mir jeden Tag vor der Session einige Sachen nochmal anschaun um mein Gehirn quasi aufzuwärmen.
Mir Ziele für den heutigen Tag setzen.

Mir vorstellen wie ich guten konzentrierten Poker spiel und wie ich schlechten unkonzentrierten Poker spiele.

Mir nicht mehr erlauben mich von etwas ablenken zu lassen (websites surfen nebenher, icq chat vermeiden)

Mir nicht mehr während der Session meinen Graphen anschaun oder auf die Balance schaun!

Mir am Ende der Session überlegen was für Fehler ich gemacht habe und sie analysieren.

Mir jeden Tag die Frage stellen wie ich morgen besser spielen werde.

Mir nach beendigung aller Lernprozesse nach der Session möglichst keine Gedanken mehr über Pokern machen.



Die Idee mit dem nicht Balance anschaun, hab ich von kysus, der will das den ganzen Monat durchziehen.
Eigentlich sehr clever, den es ist absolut unbedeutend (ABSOLUT) wie der graph während der Session verläuft, dennoch obwohl ich das weiss schau ich ihn mir teils nach jedem grösseren Pot wieder an.
Die ersten 2 Tage damit liefen gut und ich konnte mich soviel besser konzentrieren.

Ansonsten adde ich quasi eine Warmup und eine Cooldown phase zu meinen Sessions, was mir glaub ich gut hilft länger mein A-Game zu bringen.

Und immer versuchen sich weiter zu verbessern, wie Leatherass so schön in seinem Blog sagt, wer sich nicht weiterentwickelt, verschlechtert sich!

Kommentare:

Bene hat gesagt…

Hi Daniel

schön das du noch besser werden wilst;)

Sag mal kannst mir link zu diesen videos schicken oder wo findet man das neugierig geworden;D

Jan hat gesagt…

Es gibt noch andere Blogger hier ^^
Mein Name ist Jan ;)

Stoxpoker.com ist der Link, kostenpflichtige Coachingseite, wie auch Cardrunners (ist inzwischen eine Firma)

Bene hat gesagt…

Hi Jan


Danke für die antwort;D

ich guck immer wieder mal hier rein wie es den so ausschaut;)

mfg Bene