Freitag, 14. Dezember 2007

I <3 party

Kommentare:

Uwe hat gesagt…

Danke für das sehr interessante Video. Ich schaue auch noch einige andere Videos an und muß sagen, Deins war anders. Kannst Du bitte noch mehr Videos machen?

Ich glaube es wird noch besser, wenn Du Deine Gedanken vorher etwas strukturierst und notierst. Z. B. bei den Starthänden hat man gemerkt, daß Du in diesem Moment erst überlegst und es waren auch ein paar Versprecher dabei.

Du sprichst manchmal von "diesen Limits". Kaum einer Deiner Leser spielt wohl auf NL10. Hier wäre es super wenn Du mit angibst, bis wohin das Gesagte etwa gilt (z. B. bis NL25/NL50).

Für mich war viel neues dabei, ich werde in ein paar Tagen Dein Video erneut anschauen. Man versteht ja nicht alles beim ersten mal.

Jan hat gesagt…

Vielen Danke für deine Meinung, werde versuchen dran zu denken wenn ich das nächste mal eins mach.

Das ganze war spontan und sollte nur mal ein Versuch werden, ausserdem hab ich es eigenltich erst mal nur für 2 leute gemacht die ich privat so bissle coache und die spielen halt nl 10..

Deswegen und weil ich das ganze auf meinem Laptpop machen musste ohne pt etc. NL 10.

Aber was ich so über Starting Handranges sage finde ich (fast) unabhängig von irgendwelchen limits.
Es ist grob gesagt das so wie ich spielen würde ohne das ich Reads habe (was ich ja nicht hatte).
Ich kann auch vielleicht das nächste mal mal zeigen wie ich auf die Handranges ca. kommme.

Ich sagen natürlich im vid "auf dem limit kann man ja noch any2 am button openen"
War halt eine Einschätzung, in wahrheit hab ich viel zuwenig erfahrungen auf den limits gemacht um genau sagen zu können was bis wohin gültig ist.

Kommt halt daher wenn man sich das ganze nicht vorher überlegt ^^.

Ausserdem wollte ich halt erstmal das ganze recht einfach halten ohne die vielen ausnahmen etc. zu behandeln die es so gibt. Es ist halt für jemanden der nach einfachen regeln sucht einfacher zu hören, dass er jeden flop nach einem preflop raise contibetten soll, als wenn zig ausnahemn kommen gleich.

Es gibt allerdings viele winningplayers auf nl 1k z.B. die >80% conti bet haben d.h. die contibetten jeden flop mit < 2 leuten ca.

Also ich denke durchaus das man den beschriebenen style auch auf nl 1k noch profitabel spielen kann.

Man macht halt keine grossen fehler auch wenn 100% contibet und eine stealing range von 50% am button sicherlich ausnutzbar ist.
(ist dann die frage ob es auch wirklich exploited wird und wenn man nicht mit 5 regs am tisch sitzt sollte das egal sein)

ucio hat gesagt…

Wenn du am 1.01.2008 online pokerst machst du dich strafbar.Egal ob Partygaming eine EU-Lizenz hat oder nicht.Traurig aber wahr...